News


Schnee war weit und breit keiner zu sehen, dafür aber jede Menge Regen. Glücklicherweise machte dieser just eine Pause, als sich die KiSS-Kinder samt Eltern auf den Weg machten, um die verlorengegangenen Puzzleteile einer Schatzkarte zu suchen. Eine Schatzsuche zur Eröffnung der KiSS-Weihnachtsfeier ist sozusagen Tradition.

Doch während man sich in den letzten Jahren bei kühlen Temperaturen auf die Suche machte, war es heuer so warm, dass die Kinder schon nach kurzer Zeit schweißgebadet über den Sportplatz rannten. Obwohl nicht alle Puzzleteile gefunden werden konnten, wurde doch bei Einbruch der Dunkelheit gemeinsam der geheime Ort entdeckt, an dem der Schatz versteckt war.

Und wenn es in diesem Jahr schon keinen Schnee gibt, um Schneemänner zu bauen, so gab es für die Kinder den Schneemann wenigstens in Form einer essbaren Weihnachtsmedaille.

» Kids » KISS » 20151217_130632-1.jpg

 

Nachdem der Schatz gefunden, die dicken Jacken und Schuhe in Sportklamotten getauscht waren, begann das große Punschtrinken und Plätzchenessen. Und natürlich wurde auch in der Halle noch ein bisschen weiter getobt, gespielt und den Eltern gezeigt, wie man das Pedalo fährt und den Hula-Hoop-Reifen schwingt. 

Mit der Weihnachtsfeier geht das KiSS-Jahr 2015 zu Ende. Wir freuen uns heute schon darauf das neue Jahr wieder mit viel Bewegung und Spaß zu starten.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und Förderern der Kindersportschule und wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Die Kindersportschule startet wieder am 7. Januar 2016.

 

 


zurück zur Übersicht